Radahr

die größte herausforderung aller zeiten

„Die größte Herausforderung aller Zeiten.“ Das haben uns zahlreiche unserer Entwickler und Analysten bei der Entwicklung der völlig neuen Radahr-Plattform gesagt. Eine kühne Behauptung. Eine solche Aussage, die von einem großartigen Team mit einer Menge Erfahrung kommt, wird mit Sicherheit einen Eindruck hinterlassen.

Einerseits stärkt es unser Vertrauen. Wie Dave Chappelle, der (kritische) Komiker, einmal sagte: „Moderne Probleme erfordern moderne Lösungen.“ Radahr 2.0 verbessert drastisch zahlreiche HR-Herausforderungen, mit denen Unternehmen und Recruiter heute konfrontiert sind. Von diesem Standpunkt aus betrachtet, hat die Aussage Bestand.

Andererseits ist die Aussage „größte Herausforderung aller Zeiten“ etwas beunruhigend. Nach den Prinzipien von KISS (keep it stupid simple) und „weniger ist mehr“ ist Einfachheit nicht nur anmutig. Einfachheit sollte (eine der) Säulen unserer Plattform sein.

Das war der Moment, in dem es uns klar wurde. Viele HR-Prozesse sind von Natur aus komplex. Auch wenn wir alle gemeinsam versuchen, diese Prozesse zu verbessern, ist die Komplexität genau der Grund (neben anderen), warum wir Radahr gegründet haben. Eine unglaublich robuste Plattform mit einer unverschämt sexy Bedienoberfläche, die kristallklare Einblicke in das verworrene Geflecht komplexer HR-Prozesse ermöglicht. Mit beispielloser Klarheit verwalten Radahr-Kunden ihre HR-Prozesse effizienter als je zuvor.

Radahr 2.0 ist so ungemein leistungsfähig. Wir können es kaum erwarten, es zu enthüllen.


Komplett neu.

Radahr 2.0 kommt. Eine Generalüberholung mit vielen neuen, extrem leistungsstarken Funktionen. Wir nehmen ausschließlich Kunden auf einer Zehn-zu-Zehn-Basis auf. Seien Sie der HR-Wegbereiter, den wir alle heute brauchen. Machen Sie einen Unterschied und seien Sie in der ersten Reihe, um die neue Version der Rekrutierung zu erleben.